Halbzeit! Das Forum Inklusion lebendig machen lädt herzlich ein zu: Rückblick – Vernetzung – Ausblick – Feiern

Zur Halbzeit unseres Projektes Forum Inklusion lebendig machen möchten wir Sie, die Interessierten, Beteiligten, Kooperationspartner und Mitstreiter herzlich einladen.
Wir wollen auf alle Aktivitäten des Forums Inklusion lebendig machen zurückblicken, uns weiter vernetzen und die Aufgaben und Projekte für die zweite Projekthalbzeit definieren.

Auch möchten wir unseren neuen Lift einweihen, den wir mit Unterstützung der Kämpgen-Stiftung und der Heinz-Dörks-Stiftung finanzieren konnten.

Natürlich gibt es auch an diesem Nachmittag die Möglichkeit zum Experimentieren und Handwerken. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Kinder mitbringen.

Veranstaltungsort:  Abenteuer Lernen e.V., Siebenmorgenweg 22 („Künstlerhof“ der Tapetenfabrik Beuel), 53229 Bonn.
Unsere Räume sind weitgehend barrierefrei. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie besondere Bedarfe haben.

Ansprechpartnerin: Ruth Dobrindt, Telefon 0228 – 44 29 03

Kein Fall für den Abfall - Upcycling

Eine BNE-Fortbildung für angehende und ausgebildete ErzieherInnen und SozialpädagogInnen und andere Multiplikatoren im Bereich BNE

Ist das wirklich Müll? Wir wagen zunächst einen Blick in die Tonne und schauen, aus welchen Stoffen der Müll besteht. Wie lange lebt Abfall? Welche Wege nimmt er und was passiert mit ihm nach der Tonne? In einem theoretischen Einstieg geht es um Abfall und Recycling, Ressourcenverbrauch und Produktzusammensetzung. Sie bekommen  Anregungen, wie dieses Thema – mit vielen spielerischen Elementen - mit Kindern bearbeitet werden kann.

Im zweiten Teil werden Upcycling-Ideen ganz praktisch umgesetzt. Aus Sachen, die nicht mehr gebraucht werden, werden neue nützliche oder dekorative Dinge hergestellt.

Durch Upcycling wird nicht nur Müll vermieden und die Umwelt nachhaltig geschont, es wird auch ein Beitrag zum „nachhaltigen Konsum“ geleistet. Weitere Ideen für den Alltag  (z.B.  Foodsharing, Bücherschränke, Umsonst-Läden) werden vorgestellt.

Zeit:                             5. und 6. Juli 2018, 9:00 bis 12:00 Uhr

Ort:                             Abenteuer Lernen e.V., Siebenmorgenweg 22, 53229 Bonn

Kursleitung:                Ingrid Küsgens (Diplom-Geografin)

                                   Tobias Stutz (Bildender Künstler; Kunsttherapeut)

Kosten:                       Die Fortbildung ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei,
                                   Finanzierung durch das Projekt „Zukunft inklusiv(e)“

Anmeldung:               Online-Formular: "Upcycling"

Infos:                          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Telefon: 0228 44 29 03

Vernetzungsworkshop Schule der Zukunft

An jedem letzten Freitag im Monat: Vernetzungsworkshop „BNE konkret“ bei Abenteuer Lernen

Termine: 29.06., 31.08, 28.09, 30.11.2018

Wir starten jeweils um 13.00 Uhr mit einem kleinen nachhaltigen Imbiss und Begrüßungskaffee bevor wir dann von 13.30 bis 15.30 Uhr BNE-relevante Themen bearbeiten. Sie können gerne Ideen, organisatorische Fragen und Wünsche mitbringen, die wir dann gemeinsam besprechen. Gerne nehmen wir uns dann auch noch Zeit, um Sie bei der Umsetzung ihres eigenen Projektes zu unterstützen.  

Anmeldung unter                    

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Telefon: 0228 44 29 03