BNE konkret - Kindergarten

Mit dieser Broschüre möchten wir zeigen, wie spannend Bildung für nachhaltige Entwicklung ist und wie Sie bei den Kindern schon im Kindergartenalter die Lust am Lernen und am Erwerb von Bildung fördern können.

Wir möchten Ihnen erste praxisnahe, umsetzbare und erprobte Module und Konzepte für den Kindergartenalltag vorstellen. Damit wollen wir Sie ermutigen, in den spannenden Prozess der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) einzusteigen.

Text und Konzeption: Abenteuer Lernen e.V., Birgit Kuhnen, Dr. Erika Luck-Haller, Malaika Fehlert

Download Broschüre: BNE konkret Kindergarten

Bewegung mit Tomatensoße 2022 - Gesundes und Experimentelles für Kinder und Jugendliche im Bonner Norden

eu esf nrw mags fh 4c logo

Wie bei allen Kursen und Projekten von Abenteuer Lernen e.V. werden bei „Bewegung mit Tomatensoße“ erfahrungsorientierte Angebote gemacht. Diese wenden sich bei diesem Projekt speziell an Kinder und Jugendliche im Bonner Norden und können von Kindergärten, Familienzentren,Jugendzentren, Schulen, OGS etc. gebucht werden. 

"Bewegung mit Tomatensoße" hat zwei Schwerpunkte. Zum einen sollen die Kinder und Jugendlichen ihre eigenen Entdeckungen machen, ihre eigene Bewegung finden. Dabei dreht es sich nicht immer um Sport. Es geht auch im übertragenen Sinne darum, „in Bewegung zu kommen“.

Der zweite Schwerpunkt des Projekts ist das Thema Ernährung. Dabei sollen den Kindern neue Zugänge zu diesem Thema ermöglicht werden. Die Devise ist nicht  „du sollst, du musst“ oder „du darfst nicht“. Wir wollen mit den Kindern entdecken, was Lebensmittel ausmacht, was beim Kochen passiert, wie (und warum) in den unterschiedlichen Ländern auf unterschiedliche Weise gekocht wird. Ein guter und wertschätzender Umgang mit Nahrungsmitteln ist dabei selbstverständlich. Dabei kooperieren wir auch mit anderen Organisationen, wie der Welthungerhilfe oder Foodsharing Bonn.

Die Kinder erhalten so neue Perspektiven. Sie werden aktiviert, motiviert und angeregt. Die Angebote bieten einen „Blick über den Tellerrand“, führen hin und wieder auch zu Exkursionsorten über den Rhein und lassen neue Ideen entstehen. Durch das erfahrungsorientierte Angebot werden Kinder und Jugendliche in ihrer Selbstwirksamkeit gestärkt.

Interesse? Rufen Sie uns an: 0228 44 29 03 oder schreiben Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Angebote für Schule und Offenen Ganztag

Angebote für Kindergärten und Familienzentren

Angebote für Jugendzentren

 

 

 

 

 

Work & Chill: Start in 2022 am 15. Januar

Work & Chill - offener inklusiver Treff für Jugendliche ab 10 Jahre findet statt an jedem Freitagnachmittag von 16:00 bis 19:00 Uhr

 

CoronaEule

 Wir freuen uns auf alle!

 

Flyer mit mehr Information



 AM Foerderungs Logo RGB web           

 

 

Logo Stiftung Jugendhilfe 4c

 

 

 

ZukunftsMusik - ein Videoprojekt

Zukunft wird von allen gedacht. Bei diesem Videoprojekt werden Erwachsene, Kinder und Jugendliche in einen (Kunst)-Prozess eingebunden, der ihre Gedanken zu "Nachhaltigkeit" aufnimmt.

Aus den Aussagen der einzelnen entsteht ein Klangteppich, der die Wünsche, die Anstrengungen und die Unsicherheiten der Menschheit hörbar macht.

Zukunftsmusik

 

 

 

 

 

 

 

 Ein Film von Alex Rix in Kooperation mit Abenteuer Lernen e.V.

Hier geht es zum Film "Zukunftsmusik"

Educators of Tomorrow

Logo EOT

 

 

 

 

 

Wie gestalten wir die dringend notwendigen, nachhaltigen Bildungsprozesse? Wie können wir zukünftige Pädagog:innen für BNE sensibilisieren und begeistern?

Mit dem Netzwerk Educators of Tomorrow wollen wir Wege finden, um zukünftige Pädagog:innen schon während der Ausbildung mit BNE vertraut zu machen und gemeinsam mit ihnen neue, nachhaltige Bildungsprozesse zu initiieren.

Wir wollen uns wechselseitig inspirieren, Impulse setzen, praxisnahe Ideen entwickeln und reflektieren.

Das Netzwerk richtet sich an alle Personen und Institutionen, die zukünftige Pädagog:innen ausbilden oder während der Ausbildung begleiten sowie an zukünftige Pädagog:innen selbst, die Interesse an BNE haben.

  • Fachleiter:innen
  • Seminarleiter:innen in der Lehrer:innenausbildung
  • Ausbilder:innen von Erzieher:innen
  • Referendar:innen und Auszubildende in pädagogischen Berufen, wenn ein besonderes Interesse für BNE besteht
  • Vertreter:innen von außerschulischen Bildungsorten, die BNE praktizieren

Seit Anfang 2022 wird das Netzwerk von Abenteuer Lernen e.V. und Querwaldein e.V. als BNE Regionalzentren Bonn und Köln fortgeführt.

Nächster Termin EoT-Netzwerktreffen: 2.12.2022, 14 – 17 Uhr


Hintergrund

Forum Inklusion lebendig machen: Tagung am 18.11.2022:

Noch nie war es so wichtig: Wie gestalten wir inklusive hochwertige Kinder- und Jugendarbeit?
 

Kinder und Jugendliche zu stärken scheint vor dem Hintergrund zunehmender Herausforderungen wie Klimakrise, Krieg u.a. wichtiger denn je. Es ist entscheidend, dass wir niemanden zurücklassen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.

Die UNESCO fordert eine inklusive und hochwertige Bildung für alle und spricht dabei vor allem von der Bedeutung der außerschulischen und informellen Angebote. Was verstehen wir unter einer inklusiven und hochwertigen Bildung? Was hat Inklusion mit Bildung für nachhaltige Entwicklung zu tun? Und insbesondere: Wie kann eine inklusive und hochwertige Kinder- und Jugendarbeit gelingen?

Diese und weitere Fragen wollen wir während der Tagung von verschiedenen Seiten beleuchten, diskutieren und inklusives Arbeiten in praxisnahen Workshops ausprobieren.

Wie freuen uns auf lebhafte Diskussionen und interessante Praxisworkshops!

 

Freitag, 18.November, 9:00 - 19:00 Urhr

Die Tagung richtet sich an alle Menschen, die an einer inklusiven Arbeit
mit Kindern und Jugendlichen interessiert sind.

Anmeldungen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm