kopfbildjungs

Abenteuer Lernen e.V. entwickelt Unterrichtseinheiten und Lernmaterialien, die einen engagierten und anspruchsvollen inklusiven Unterricht unterstützen und ergänzen.

Lernen ist stets mit der Erfahrung von etwas Neuem verbunden. Darum sind unsere Angebote darauf ausgerichtet, Kinder zum selbstständigen Forschen und Entdecken anzuregen.

Gerade das Ungewohnte, Andersartige, Besondere bietet einen Anlass, nachzufragen und genauer hinzuschauen. Das gilt auch und besonders für den Umgang miteinander.

Formate und Preise

Allen soll es gut gehen. SDG 3 Gesundheit und Wohlergehen, Schüler:innenakademie für Primarstufe und SEK 1

„Gesundheit und Wohlergehen“ lautet das Ziel 3 der SDGs, der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. „Gesundheit und Wohlergehen“ bedeutet für viele Menschen auf der Welt ganz elementares: Zugang zu ärztlicher Versorgung und Medikamenten, zu guter Ernährung und frischem Wasser. Aber auch in einem Land wie Deutschland, in dem es ein gutes Gesundheitssystem gibt, ist es nicht selbstverständlich, dass alle Menschen gesund sind. Besonders während der Corona-Pandemie wurde deutlich, dass Menschen ganz Verschiedenes brauchen, damit es ihnen wohlergeht: soziale Kontakte, Nähe zu anderen Menschen, Zugang zur Natur – um nur einige zu nennen.

Ein Kind bzw. ein Mensch wird dann gut für andere mitdenken und handeln, wenn es selbst sicher und gut leben kann. Bei dieser Schüler:innenakademie möchten wir mit Kindern aus unterschiedlichen Schulformen erarbeiten, wie wir gut – wirklich gut – für uns selbst und für andere sorgen können. Was bedeutet das denn? Wann geht es mir gut? Wann geht es den anderen gut? Wie müssen wir unser Leben und die Welt gestalten, damit das Ziel global erreicht wird? Wir wollen die Schülerakademie nutzen, um einen gemeinsamen Aktionstag zum SDG 3 in der Bonner Innenstadt vorzubereiten.

 

Programm

Schüler*innenakademie - Allen soll es gut gehen

Fair futtern in Bonn - Eine GPS-Rallye durch die Bonner City

GeocachingWelternhrungstag2

GPS-Koordinaten führen uns zu verschiedenen Stationen in der Bonner Innenstadt, an denen Aufgaben gelöst werden. Sind alle Stationen und die richtigen Lösungszahlen gefunden, können wir sie in unsere Ziel-Koordinate eingeben. Dort ist dann ein „Schatz“ versteckt, den wir gemeinsam heben.

Dabei wollen wir aber einmal anders auf die Dinge schauen: Was bedeuten unsere Ernährung und unser Einkaufsverhalten für die Umwelt und für die Menschen in den Herkunftsländern unserer Nahrungsmittel? Wo kann ich in Bonn einkaufen, ohne die Umwelt zu belasten? Was kann ich essen oder trinken ohne allzu lange Transportwege zu verursachen, ohne Rohstoffe zu verschwenden? Welche Läden bieten Waren, die „fair“ gehandelt wurden? In welchen Läden werden Lebensmittel verkauft, für die die Bauern und Verarbeiter gerechte Löhne bekommen

Abenteuer Lernen e.V. ist das Bonner Regionalzentrum für Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ziel von Abenteuer Lernen ist, alle: Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit zu nehmen auf dem Weg zu einer guten gemeinsamen Zukunft.

Die Rallye ist buchbar für Klassen von weiterführenden Schulen (geeignet für JS 7 bis 10). Schreiben Sie uns an!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!