Fair futtern in Bonn - Eine GPS-Rallye durch die Bonner City

Samstag, 14. Oktober 2017 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Der Welternährungstag bietet den Anlass zu dieser spannenden, lustigen und leckeren GPS-Rallye – einer modernen Form der Schnitzeljagd mit GPS-Geräten. GPS-Koordinaten führen uns zu verschiedenen Stationen in der Bonner Innenstadt, an denen Aufgaben gelöst werden. Sind alle Stationen und die richtigen Lösungszahlen gefunden, können wir sie in unsere Ziel-Koordinate eingeben. Dort ist dann ein „Schatz“ versteckt, den wir gemeinsam heben.

 

Dabei wollen wir aber einmal anders auf die Dinge schauen: Was bedeuten unsere Ernährung und unser Einkaufsverhalten für die Umwelt und für die Menschen in den Herkunftsländern unserer Nahrungsmittel? Wo kann ich in Bonn einkaufen, ohne die Umwelt zu belasten? Was kann ich essen oder trinken ohne allzu lange Transportwege zu verursachen, ohne Rohstoffe zu verschwenden? Welche Läden bieten Waren, die „fair“ gehandelt wurden? In welchen Läden werden Lebensmittel verkauft, für die die Bauern und Verarbeiter gerechte Löhne bekommen

 Jeweils um 14.15 und um 15.30 Uhr werden geführte Touren angeboten.

Abenteuer Lernen e.V. ist das Bonner Regionalzentrum für Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ziel von Abenteuer Lernen ist, alle: Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit zu nehmen auf dem Weg zu einer guten gemeinsamen Zukunft.

 

Titel: Fair futtern in der Bonn - Eine GPS-Rallye in der Bonner City
Status: Buchung möglich (Formular siehe unten)
Beginn: Samstag, den 14.10.2017 um 14:00 Uhr
Ende: Samstag, den 14.10.2017 um 17:00 Uhr
Leitung: Birgit Kuhnen und Ruth Dobrindt
Zielgruppe: Erwachsene, Kinder, Jugendliche
Ort: Abenteuer Lernen Infostand am Remigiusplatz (Früherer Blumenmarkt), 53111 Bonn
Gebühren: 0,00

 

Es sind nur noch 9 Plätze frei.