Kinder beim Kochen

Unsere Veranstaltungen am Samstag

An (fast) jedem Samstag während der Schulzeiten können Kinder bei Abenteuer Lernen handwerken, forschen, experimentieren und Neues entdecken. Die Workshops dauern jeweils einen Samstagnachmittag. Teilnehmerzahl: Maximal 12 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Kinder mit und ohne Handicap sind willkommen. Anmeldung erforderlich!

Mit diesem Programm unterstützen wir Bildung für eine nachhaltige Entwicklung.

Lebensmittel haltbar machen

Zum Ende des Sommers gibt es viel zu ernten. Damit wir auch im Winter noch davon essen können, wollen wir versuchen, einige Lebensmittel haltbar zu machen. Wir kochen Marmelade und Apfelmus, trocknen Apfelringe und finden gemeinsam heraus, warum das alles funktioniert.
Eine super Grundlage, damit wir auch im Winter regionale Produkte genießen können.

Lebensmittel haltbar machen, 31.08.2019 - Infos und Anmeldung

Nachhaltiges Lunchpaket

Bei einem Ausflug darf ein Lunchpaket nicht fehlen. Ideal als kleiner Snack, wenn wir einen Energieschub brauchen, ist ein Müsliriegel. Aus einfachen Grundzutaten wie Nüssen, getrockneten Früchten und Honig lässt er sich zubereiten und weil wir ihn selber herstellen, können wir auch unsere speziellen Lieblingszutaten verwenden. Die Haferflocken, die nicht fehlen dürfen, können wir selbst aus Hafer hämmern. Lecker!.

Nachhaltiges Lunchpaket,14.09.2019 - Infos und Anmeldung

Es geht auch ohne Plastik!

Wenn wir „nachhaltig“ handeln möchten, dann brauchen wir auch gute Alternativen! Daher möchten wir heute Wachstücher herstellen, damit wir keine Frischhaltefolie mehr benötigen und einen coolen Einkaufsbeutel gestalten, damit wir jede Plastiktüte im Laden lassen können.

Es geht auch ohne Plastik!, 21.09.2019 - Infos und Anmeldung

Kompost und Regenwürmer

Ein Kompost ist wie eine Fabrik. Diese Fabrik stellt ein wertvolles Produkt her: fruchtbare Komposterde. Die Zutaten für das Produkt sind: Bananenschalen, verwelkte Blätter, Apfelbutzen... Und die Fabrikarbeiter? Das sind die vielen Tiere im Kompost: Asseln, Tausendfüßler, Regenwürmer, Springschwänze und viele andere. Heute wollen wir uns auf die Suche nach diesen Fabrikarbeitern begeben und uns unter der Lupe anschauen, wer für diese wunderbare, lockere und duftende Erde verantwortlich ist, die aus unseren Gartenabfällen entsteht.

Kompost und Regenwürmer, 28.09.2019 - Infos und Anmeldung

Licht in der Hütte

In vielen ärmeren Ländern der Erde gibt es keinen elektrischen Strom. Aber wie kann ich ohne elektrischen Strom trotzdem Licht in mein Haus bekommen?

Heute probieren wir das aus. Wir werden uns ein kleines Haus bauen und für die passende Beleuchtung sorgen. Dafür werden wir Licht in einer Flasche „sammeln“. Weil Wasser die Lichtstrahlen anders bricht als Luft, streut das Licht in alle Richtungen und es wird hell im ganzen Raum.

Licht in der Hütte, 12.10.2019 - Infos und Anmeldung

Vom Schaf zur Wolle

Unsere Kleidung besteht aus ganz unterschiedlichen Materialien: Baumwolle, Wolle oder auch Kunststoff.
Heute wollen wir uns einmal ganz dem Naturprodukt „Schafwolle“ widmen und schauen, wie aus der fettigen, manchmal auch recht dreckigen Schafwolle ein wärmendes Kleidungsstück werden kann. Wir machen kunterbunte Pulswärmer.

Vom Schaf zur Wolle, 09.11.2019 - Infos und Anmeldung

Energie, Licht und Wärme - das Feuer

Schon ganz früh haben die Menschen die Energie des Feuers genutzt. Wir wollen heute einmal versuchen, wie die Menschen früher, Feuer mit Feuerstein und Zunder zu entfachen. Vielleicht können wir so auch ein Lagerfeuer zum Brennen bringen und uns ein wärmendes Getränk oder ein leckeres Fladenbrot zubereiten.

Energie, Licht und Wärme - das Feuer, 30.11.2019 - Infos und Anmeldung

Silvester-Kurs

Wie können wir uns richtig gut auf die Silvester-Party vorbereiten? Wir machen Experimente, die leuchten und knallen, wir lassen Tischvulkane brennen und – natürlich machen wir Experimente, um die Zukunft vorherzusagen.

Silvster-Kurs, 14.12.2019 - Infos und Anmeldung