Inklusion konkret: Traumasensible Pädagogik: Überlebensstrategien traumatisierter Kinder und Jugendlicher: Hintergründe und Praxis

Eine Fortbildung im Kontext von Inklusion in der Kinder- und Jugendarbeit des „Forums Inklusion lebendig machen“

Kinder und Jugendliche, die traumatische Erfahrungen machen mussten, unterscheiden sich grundlegend von ihren Altersgenossen. Während diese mit den wachsenden Herausforderungen und Leistungsanforderungen in Alltag und Schule meist mehr oder weniger gut zurechtkommen, gelingt traumatisierten Kindern dies kaum bis gar nicht. Früh und komplextraumatisierte Kinder werden in ihrer gesamten Entwicklungsfähigkeit schwer getroffen. Nicht selten zeigen sie ihre seelischen Verletzungen durch ein besonderes Verhalten im direkten Beziehungskontakt oder in Konflikten mit anderen Kindern.   

Diese Fortbildung führt ein in Begriff, Ursachen und komplexe Folgen traumatischer Erfahrungen im Kindes- und Jugendalter. Angebote zum Erkennen und Einordnen von Überlebensstrategien werden vorgestellt.

 

 

Unsere Räume sind weitgehend barrierefrei. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie besondere Bedarfe haben.

Auf Grund der aktuellen Hygienevorschriften ist eine Teilnahme nur mit Anmeldung möglich. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Bitte bringen Sie einen Mund-Nasenschutz zur Veranstaltung mit.

Ansprechpartnerin: Ruth Dobrindt, Telefon 0163-0726500

Anmeldung unter: www.abenteuerlernen.org oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten der Veranstaltung: 15 Euro (kann vor Ort bezahlt werden)

 

Titel: Traumasensible Pädagogik
Status: Buchung möglich (Formular siehe unten)
Beginn:

Mittwoch, 24. Juni 2020, 9:00  Uhr

Ende: Mittwoch, 24. Juni 2020. 13:00 Uhr
Leitung:

Wolfgang Kühnen (M.A., Dipl.-Sozialpädagoge, Heilpraktiker (Psychotherapie))

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierte, insbesondere an pädagogische Fachkräfte aus der offen Kinder- und Jugendarbeit, OGS, Kindergärten, Schulen und anderen Einrichtungen.
Ort: Abenteuer Lernen, Siebenmorgenwegg 22, 53229 Bonn
 Kosten 15,00 Euro

 

Leider ist diese Veranstaltung ausgebucht, schreiben Sie uns bitte eine Email, wenn Sie auf die Warteliste möchten. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!