Bildung für nachhaltige Entwicklung

Im Rahmen des Projekts „Zukunft inklusiv(e)“ bieten wir Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und andere Interessierte an, die sich speziell mit BNE-Themen beschäftigen.

Gerne können wir hier auch auf Teams in Kitas, Schulen oder Bildungseinrichtungen zugeschnittene Module anbieten. Sprechen Sie uns an!

BNE-Modul: Biodiversität und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Biodiversität, die biologische Vielfalt, ist eine wesentliche Voraussetzung für das dauerhafte Bestehen der Ökosysteme der Erde. Bei diesem Modul wollen wir zunächst den Begriff „Biodiversität“ klären und Ursachen und Folgen des dramatischen weltweiten Rückgangs der Biodiversität einschätzen lernen. Welche Ansätze zur Umkehr sind denkbar? Die einfachen Lösungen gibt es leider nicht – aber der Diskurs darüber ist wichtig und spannend.

Insbesondere wollen wir uns damit auseinandersetzen, wie  unsere Bildungsarbeit aussehen muss, um Kinder für das Thema zu sensibilisieren und sie handlungsfähig werden zu lassen. In Workshops werden wir Wege aufzeigen, wie das Thema „Biodiversität“ mit Kindern und Jugendlichen praktisch und ermutigend bearbeitet werden kann. 

Programm

Für die Veranstaltung gilt unser aktuelles Coronakonzept.

BNE SCHULE DER ZUKUNFT RGB 72 DPI

 

BNE-Modul: Biodiversität und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Der Wald: Spiel- und Erlebnisraum für alle. Eine BNE-Fortbildung für Erzieher*innen

Besser als jeder angelegte Spielplatz ist der Wald geeignet, die Sinne, den Intellekt und die Motorik von Kindern zu fördern.
Bei dieser Fortbildung erhalten die TeilnehmerInnen das Know How für abenteuerliche Waldspaziergänge und Naturerfahrungsspiele.
Ziel ist es, die Erzieher und Erzieherinnen in die Lage zu versetzen, Kinder lustvoll an die Natur heranzuführen - hiermit möchten wir einen Baustein zur Bildung für nachhaltige Entwicklung leisten.

Der Wald: Spiel- und Erlebnisraum für alle. Eine BNE-Fortbildung für Erzieher*innen

Team-Einstiegsworkshop „Label Inklusion“ für Einrichtungen und Organisationen der Kinder- und Jugendarbeit

Label jpg dunkel grn

Das „Label Inklusion“ verfolgt das Ziel, die Leitenden und Mitarbeiter*innen von Einrichtungen und Organisationen zu motivieren, sich auf den Weg zu einem inklusiven oder inklusiveren Ort zu machen. Der Basisworkshop bietet einen Einstieg für Ihr Team in das Thema und ist ein wesentlicher Baustein zum Erwerb des Labels. Daher ist die Teilnahme möglichst mit Ihrem gesamten Team wünschenswert.

Es wird darum gehen, ins Gespräch zu kommen und anhand von konkreten Fragestellungen Barrieren zu erkennen und erste Ideen zu entwickeln, wie und an welcher Stelle in Ihrer Einrichtung das Thema Inklusion weiterverfolgt werden kann. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch mit Ihnen!

Veranstaltungsort: Abenteuer Lernen e.V., Siebenmorgenweg 22, 53229 Bonn

Unsere Räume sind weitgehend barrierefrei. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie besondere Bedarfe haben.

Ansprechpartnerin: Ruth Dobrindt, Telefon 0228 - 442903

Anmeldung unter: www.abenteuerlernen.org oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Die Anzahl der Teilnehmenden auf ist auf 15 Personen begrenzt. Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich. Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung aller Hygienevorschriften stattfinden, die dann gelten werden. Eventuell in kleineren Gruppen oder online.

 

Weiterlesen ...

Team-Einstiegsworkshop „Label Inklusion“ für Einrichtungen und Organisationen der Kinder- und Jugendarbeit

Label jpg dunkel grn

Das „Label Inklusion“ verfolgt das Ziel, die Leitenden und Mitarbeiter*innen von Einrichtungen und Organisationen zu motivieren, sich auf den Weg zu einem inklusiven oder inklusiveren Ort zu machen. Der Basisworkshop bietet einen Einstieg für Ihr Team in das Thema und ist ein wesentlicher Baustein zum Erwerb des Labels. Daher ist die Teilnahme möglichst mit Ihrem gesamten Team wünschenswert.

Es wird darum gehen, ins Gespräch zu kommen und anhand von konkreten Fragestellungen Barrieren zu erkennen und erste Ideen zu entwickeln, wie und an welcher Stelle in Ihrer Einrichtung das Thema Inklusion weiterverfolgt werden kann. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch mit Ihnen!

Veranstaltungsort: Abenteuer Lernen e.V., Siebenmorgenweg 22, 53229 Bonn

Unsere Räume sind weitgehend barrierefrei. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie besondere Bedarfe haben.

Ansprechpartnerin: Ruth Dobrindt, Telefon 0228 - 442903

Anmeldung unter: www.abenteuerlernen.org oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Die Anzahl der Teilnehmenden auf ist auf 15 Personen begrenzt. Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich. Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung aller Hygienevorschriften stattfinden, die dann gelten werden. Eventuell in kleineren Gruppen oder online.

 

Weiterlesen ...

Team-Einstiegsworkshop „Label Inklusion“ für Einrichtungen und Organisationen der Kinder- und Jugendarbeit

Label jpg dunkel grn

Das „Label Inklusion“ verfolgt das Ziel, die Leitenden und Mitarbeiter*innen von Einrichtungen und Organisationen zu motivieren, sich auf den Weg zu einem inklusiven oder inklusiveren Ort zu machen. Der Basisworkshop bietet einen Einstieg für Ihr Team in das Thema und ist ein wesentlicher Baustein zum Erwerb des Labels. Daher ist die Teilnahme möglichst mit Ihrem gesamten Team wünschenswert.

Es wird darum gehen, ins Gespräch zu kommen und anhand von konkreten Fragestellungen Barrieren zu erkennen und erste Ideen zu entwickeln, wie und an welcher Stelle in Ihrer Einrichtung das Thema Inklusion weiterverfolgt werden kann. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch mit Ihnen!

Veranstaltungsort: Abenteuer Lernen e.V., Siebenmorgenweg 22, 53229 Bonn

Unsere Räume sind weitgehend barrierefrei. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie besondere Bedarfe haben.

Ansprechpartnerin: Ruth Dobrindt, Telefon 0228 - 442903

Anmeldung unter: www.abenteuerlernen.org oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Die Anzahl der Teilnehmenden auf ist auf 15 Personen begrenzt. Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich. Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung aller Hygienevorschriften stattfinden, die dann gelten werden. Eventuell in kleineren Gruppen oder online.

 

Weiterlesen ...

BNE-Modul: Bildung für nachhaltige Entwicklung für Einsteiger*innen

„Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) ist der pädagogische Leitgedanke der Vereinten Nationen. „BNE ermöglicht es jedem Einzelnen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen“ heißt es bei der UNESCO. Transformative Bildungsprozesse sollen angestoßen werden, die zu einem anderen, nachhaltigem Handeln führen. Lernende sollen Veränder*innen werden.  

Wie geht das? Wie kann BNE in unserem Bildungssystem implementiert werden? Wir wollen bei diesem Modul zunächst die globalen Hintergründe und die von der UNESCO angeregte  „ESD – Education for Sustainable Development“ mit ihren aktuellen Entwicklungen vorstellen.

Dann geht es aber auch um die eigene Arbeit: Welche Wege sollten wir einschlagen, um BNE in unseren Bildungseinrichtungen zum Leitgedanken zu machen? Welche Strukturen braucht es? Wie können wir den BNE-Gedanken im Unterricht umsetzen? Wir freuen uns auf interessante Praxis- Workshops und einen spannenden Dialog!

 

Programm

Für die Veranstaltung gilt unser aktuelles Coronakonzept.

BNE SCHULE DER ZUKUNFT RGB 72 DPI

 

BNE-Modul: Bildung für nachhaltige Entwicklung für Einsteiger*innen