BION–Austauschworkshop 2: Wie kann das BION–Netzwerk zur Förderung der wilden Natur im Bonner Raum für mehr Biodiversität, Naturerfahrung, Wohlbefinden und Klimaanpassung beitragen?

Im Rahmen des Projektes "Stadtwildnis - Biodiversität und Bildung für nachhaltige Entwicklung" laden wir interessierte Akteur:innen aus dem BION-Netzwerk herzlich zu diesem Workshop ein. Wir werden unser Projekt und die bisherigen Ergebnisse und Lösungsvorschläge für mehr Stadtwildnis und Biodiversität aus früheren Workshops vorstellen. Diese wurden mit verschiedenen Zielgruppen durchgeführt. Anschließend möchten wir mit Ihnen über folgende Fragestellungen diskutieren:

  • Wie könnte das BION-Netzwerk dazu beitragen, dass mehr wilde Natur in der Stadt für Naturerfahrung, Biodiversität, Wohlbefinden und Klimaanpassung zugelassen wird?
  • Wie kann die fachliche Expertise der BION-Partner genutzt werden, um BNE-Bildungsprozesse zu initiieren?
  • Welche Partner könnten enger zusammenarbeiten?
  • Welche konkreten Projekte könnten umgesetzt werden?
  • Für Stadtwildnis braucht man die Akzeptanz der Bevölkerung. Wie können wir als Fachleute die breite Bevölkerung besser erreichen?

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter:innen aus dem BION-Netzwerk sowie weitere an Biodiversitäts- und Bildungsthemen interessierte Personen.

Unser Ziel ist es, gemeinsam konkrete Umsetzungsmöglichkeiten der im Rahmen anderer Work-shops vorgeschlagenen Maßnahmen zu besprechen.

Die Teilnahme ist kostenlos, aber begrenzt auf 25 Personen.

Anmeldung bitte bis 30.09.2022 über das untenstehende Formular.

Programm

 stadtwildnisweb

 

Titel: BION–Austauschworkshop 2: Wie kann das BION–Netzwerk zur Förderung der wilden Natur im Bonner Raum für mehr Biodiversität, Naturerfahrung, Wohlbefinden und Klimaanpassung beitragen?
Status: Buchung möglich (Formular siehe unten)
Beginn: Donnerstag, 20.10.2022, 9:00 Uhr
Ende: Donnerstag, 20.10.2022,  13:30 Uhr
Leitung: Dr. Luciana Zedda, Dr. NIcole Nöske, Dr. Erika Luck-Haller, Wiebke Ecker
Zielgruppe: Vertreter:innen aus dem BION-Netzwerk sowie weitere an Biodiversitäts- und Bildungsthemen interessierte Personen
Ort: Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels (Museum Koenig), Seminarraum im Raiffeisenhaus, Adenauerallee 127, 53113 Bonn
   

 

Es sind nur noch 19 Plätze frei.

Ich möchte über Kurs- und Fortbildungsangebote von Abenteuer Lernen e.V. informiert werden

Ich möchte über Kurs- und Fortbildungsangebote von Abenteuer Lernen e.V. informiert werden

Ich habe die Datenschutzerklärung (www.abenteuerlernen.org/impressum) zur Kenntnis genommen und erkläre mich mit der Speicherung meiner Daten in diesem Sinne einverstanden