Forscher-Kids – Naturwissenschaften im Kindergarten

Mädchen beim wisschenschaftlichen Experimentieren

Team-Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher

Die Lernagentur Abenteuer Lernen e.V. hat einen naturwissenschaftlichen Experimentierkurs speziell für Vorschulkinder ausgearbeitet. Das Landesinstitut für Schulentwicklung Baden-Württemberg hat den Kurs als Fortbildungsmaßnahme zur Implementierung des Orientierungsplans zertifiziert. Die Fortbildung wird für Teams in Kindergärten angeboten.

Fragen Sie uns an!

Im Rahmen der Fortbildung führen die Teilnehmer alle Experimente des Kurses „Forscher-Kids“ durch. Die Referentinnen von Abenteuer Lernen e.V. präsentieren die wissenschaftlichen Inhalte in Kind gerechter Form und vermitteln das notwendige Hintergrundwissen.

Kinder haben ein natürliches Interesse an naturwissenschaftlichen Phänomenen. Schon lange bevor sie in der Schule mit Biologie, Chemie und Physik in Berührung kommen, nehmen Kinder naturwissenschaftliche Phänomene in ihrer Umgebung aufmerksam wahr und versuchen instinktiv, die Zusammenhänge zu begreifen. Auch Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter können naturwissenschaftliche Sachverhalte problemlos verstehen – vorausgesetzt, die Aufarbeitung und Vermittlung der Themen erfolgt Kindgerecht und an die jeweilige Altersgruppe angepasst.

Der speziell für Vorschulkinder entwickelte Experimentierkurs „Forscher-Kids“ umfasst verschiedene aufeinander aufbauende Versuche zu den Themen:

    • Mischen, Lösen und Trennen von Stoffen
    • Luft, Sauerstoff und Kohlendioxid
    • Wasser

Eule gießt eine Flüssigkeit in ein Reagenzglas

 

 

 

 

Zertifizierung der Fortbildung „Forscher-Kids“

Die Abenteuer Lernen-Fortbildung „Forscher-Kids“ wendet sich an ErzieherInnen. Durch die Fortbildung wird das Know How erworben, das notwendig ist, um Kinder im Kindergartenalter zu begeisterten Forscherinnen und Forschern werden zu lassen.

Die Fortbildung wurde im Januar 2009 vom Landesinstitut für Schulentwicklung in Baden-Württemberg als förderwürdig anerkannt.