Freizeit inklusiv(e) - Eine praxisnahe Tagung zur Stärkung von inklusiven Angeboten für Kinder und Jugendliche

Programm

Die Tagung richtet sich an pädagogische MitarbeiterInnen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, MitarbeiterInnen in Offenen Ganztagsschulen, LehrerInnen und weitere Interessierte. Inklusive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche sind ein wichtiger und bisher wenig beachteter Baustein, um den Inklusionsprozess in unserer Gesellschaft voran zu treiben. Anhand von vielen Praxisbeispielen und Workshops sollen Gelingensbedingungen für inklusive Angebote dargestellt und herausgearbeitet werden.

Programm

 

Titel: Freizeit inklusiv(e)
Status: Buchung möglich (Formular siehe unten)
Beginn: Freitag, 17. November 2017, 16.00 Uhr
Ende: Samstag, 18. November, 16.00 Uhr
Leitung: Ruth Dobrindt, Dr. Erika Luck-Haller
Zielgruppe: Erwachsene
Ort: Abenteuer Lernen
Siebenmorgenweg 22
Tapetenfabrik/Künstlerhof
53229 Bonn-Beuel
Gebühren: € 40 Euro

 

This event is now unpublished